Heute stelle ich euch FEM Fenna aka BlondeCaviar aus Hamburg vor. Sie studiert, arbeitet “nebenbei” noch bei Kickz und führt ihren Blog BlondeCaviar. Wie sie zu ihrem Blog kam, womit sie ihre freie Zeit verbringt und wie sie zu Netflix und Sushi steht, habe ich sie im Interview gefragt. #FEMYEAH

Stell dich kurz vor, wie heißt du, wo kommst du her?

Hola, ich bin Fenna 23 und komme aus dem grauen, doch wunderschönen Hamburg.
Manche kennen mich auch unter dem aka BlondeCaviar auf Instagram.

Was ist deine Motivation, wie bist du zu Instagram / zu deinem Blog gekommen?

Ich habe mir recht früh einen Instagram Account zugelegt, die meisten um mich rum kannten Instagram da noch gar nicht. Damals habe ich schon die typischen OOTDs gepostet und vermehrt  dann auch Kommentare wie „Mach doch einen Blog“ lesen dürfen. Nach dem Abi bin ich dann nach Costa Rica gegangen, hatte etwas mehr Zeit und habe das dann direkt in Angriff genommen.

Wieviel Zeit bringst du für deinen Instagram / Blog auf?

Mein Blog und Instagram laufen zurzeit nur nebenbei. Da sehr viel Zeit in mein Studium fließt, versuche ich dann an freien Tagen mich um meinen Content zu kümmern.
Dennoch hänge ich 24/7 auf den Sozialen Medien rum.

Was machst du als Moneyjob?

Ich studiere Modejournalismus und Medienkommunikation und da die Money Trees leider nicht an jeder Ecke wachsen, arbeite ich nebenbei bei Kickz hier in Hamburg.

Mit wem würdest du für deinen Instagram / Blog gerne mal zusammen arbeiten?

Mit Aleali May! Ich liebe es wie sie High Fashion mit Streetwear kombiniert und ihren eigenen Stance daraus macht. Und noch eine Person mit der ich gerne zusammenarbeiten würde ist Christian Paik, die finde ich diesen Streetstyle in ihrer Fotografie genau rüberbringt, auch wenn die Klamotte nicht direkt nach Street schreit. – Also: Aleali, Christian – Holla at me!
Ich suche mir meistens ein Key Piece raus, wonach ich dann den Rest des Outfits zusammenstelle

Wie sieht ein typischer Tag in deinem Leben aus?

Ich stehe auf, mache wenn die Motivation da ist ein bisschen Sport. Danach mache ich mich dann fertig und gehe entweder zur Uni oder zur Arbeit wo ich dann auch den Rest des Tages verbringe. Abends falle ich dann meistens kaputt ins Bett und skippe durch Netflix und esse Sushi.

Angenommen du hast einen Tag frei – Was machst du spontan?

Da zurzeit echt alles spontan passiert, fahre ich meistens in die Stadt treffe mich mit Freunden, mache Fotos oder hänge einfach nur ab.

Wo würdest du am liebsten deinen nächsten Urlaub verbringen?

Da ich vor einer Woche erst aus Costa Rica wiedergekommen bin, steht auf jedenfall Cuba jetzt ganz groß auf der To-Do Liste.

Wonach suchst du dir morgens dein Outfit aus?

Ich suche mir meistens ein Key Piece raus, wonach ich dann den Rest des Outfits zusammenstelle.

Welche Brands magst du zur Zeit am liebsten?

Zurzeit ist es eine Routine aus 032c, Puma, Adidas, Nike und Karl Kani. Die Classics halt.

Was ist aktuell dein Lieblings-Kleidungsstück?

Der 032c Sade Adu Longsleeve!

Welche Sneaker in deinem Schuhschrank sind momentan deine Top 3?

Jordan 1 Bred, Space Jam und Air max 95

Welche FEM(s) sollten wir deiner Meinung nach hier vorstellen?

Meine Homegirls @laluna_23, @objctve <3

Fenna / Blog: blondecaviar.de / Instagram: @blondecaviar / Facebook: BlondeCaviar