Dieser nike air presto ist ziemlich eingeschlagen. begleitet von einem häufig zu beobachtenden hype, war der release des “unholy cumulus” vom gefühl her stark umkämpft. erst warteschlange, dann war die xxxs nicht mehr verfügbar. kurz durchgeatmet, 10 min abgewartet, und anschließend doch noch geschnappt. soweit so gut. unsere erwartungen haben wir ehrlich gesagt bewusst nicht zu hoch angesetzt. schon das ein oder andere mal hat man von “schwierigen” wiederbelebungen gehört. blieb also abzuwarten was die neuauflage vom unholy cumulus zu bieten hatte. wer den unholy cumulus verpasst hat, wird das wohl bereuen. auf den ersten blick kommt der presto sauber daher. cleanes meshupper, leichte himmelblaue akzente und gezielte rote hingucker. der colorway ist mindestens so perfekt, wie wolkenleicht. verliebt vom ersten blick, kann man sich in den presto auch locker auf den zweiten blick verlieben. am fuß macht der cumulus seinem namen große ehre. “wie auf wolken” klingt jetzt natürlich ziemlich abgedroschen, passt aber tatsächlich. dieser presto ist der erste seiner art in unserem schuhschrank, bleibt also nur die frage ob das wolkengleiche laufgefühl seinem namen geschuldet ist oder ein pluspunkt aller prestos ist.

wie gefällt euch der colorway “unholy cumulus” auf dem presto und was sagt ihr zum tragegefühl. lasst einen kommentar hier untern auf der seite, interessiert uns.