Hamburg city für einen tag. mit dem ice durchaus entspannt machbar, dachten wir uns, und so hat sich eine von uns aufgemacht, die hamburger jungs und mädels beim not just shoes sneaker hangout zu besuchen. das wetter begrüßte mich erst freundlich, um dann in hamburger gewohnheiten zu verfallen. so war vom sonnenschein bis  zum platzregen alles dabei. für ein sneakerevent nicht gerade die besten voraussetzungen. lustig zu sehen, wie alle an der noch überdachten u-bahn haltestelle warteten, bis der himmel sich vom gröbsten erleichtert hatte. dann gings mit einer kleinen traube wasserscheuer sneakermenschen zum alten luftschutzbunker in st. pauli. bei meinem letzten besuch in hamburg fragte ich mich schon, was das für ein komisches (sorry ;-) ) gebäude sei. im 5. stock gings dann los. relativ klein die location, dafür aber umso “familiärer”. man kennt sich halt und gerade das machts auch immer wieder schön, finde ich. shops wie glueckstreter, titelhelden und animal tracks hatten aufgebaut und gutes schuhwerk am start. private tische von sammlern ( /bloggern) wie mr. deadstock und die turnschuhfreunde hamburg sorgten für die nötigen heißen teile, die auf so einem event natürlich auch nicht fehlen dürfen. die auswahl an kleinen größen war recht klein, da wurde ich dann wenigstens gezwungen meinen geldbeutel zu schonen. für den guten zweck war stance socks vor ort und tauschte mitgebrachte eigene socken gegen ein neues paar der beliebten stance socken. die gebrauchten Socken werden anschließend gereinigt und gehen danach an eine karikative Einrichtung. eine gute aktion. es war ein sehr cooles event mit vielen netten neu kennengelernten und alten bekannten. mein dank geht raus an jan und das gesamte team von not just shoes, wir sehen uns im nächsten jahr wieder! danke an das sweetie annika von tonrabbit.com (<- schaut da mal vorbei), die mir als fremdenführerin immer wieder geduldig zur seite steht. beste grüße an deadstock sneakerblog, henriette von solesclusive (starke teile, die sie entwirft!), turnschuhfreunde hamburg, simon von turnschuh.tv (und natürlich auch an den kleinen nick).

weitere recaps sollten unter anderem schon oder bald auch bei den jungs von sneaker freaker, runnerwally, flashbackz und turnschuh.tv zu sehen sein. zumindest liefen die jungs full equipped durch die gegend :-)

ein kleines weinendes auge habe ich, dass das wetter nicht ganz so mitgespielt hat wie ich es mir vielleicht gewünscht habe. die location ist für das sneaker hangout perfekt gewählt und man könnte auf der dachterasse richtig gut chillen. hoffentlich haben wir nächstes jahr mehr glück :-)